Unsere Buchempfehlungen

[2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009]

20.12.2009
Bushido. Die sieben Tugenden des Samurai - Inazo Nitobe
Bushido ist eine Weiterentwicklung der Philosophie des Budo, die auf die Tätigkeit und Aufgaben eines Samurai abgestimmt wurde. Sie beschäftigt sich hauptsächlich mit der absoluten Loyalität des Samurai bzw. bushi gegenüber seinem Daimyo und der Bereitschaft, für diesen und die Werte des Bushido sein Leben zu lassen. Die Samurai und der Lebensweg Bushido waren hoch anerkannt, nicht zuletzt weil die Samurai einen der höchsten Stände der japanischen Gesellschaft zu den verschiedensten Epochen
mehr Informationen
 
24.11.2009
Überzeugend reden, verhandeln, argumentieren - Hans Chr. Altmann
Auf der Basis von Anekdoten werden verschiedene Methoden der Verhandlungstaktik und Argumentationstechnik vermittelt. Die Beispiele sind übertragbar und geben dem Leser die Möglichkeit, seine eigenen Erfahrungen zu reflektieren. Es wird keine Heilslehre vermittelt, vielmehr werden Anregungen, Regeln und Hilfestellungen angeboten.
mehr Informationen
 
24.10.2009
Requirements-Engineering und -Management: Professionelle, iterative Anforderungsanalyse - Suzanne Robertson
Der Erfolg von IT-Projekten entscheidet sich bereits in der Systemanalyse! Sie ist das Fundament der Systementwicklung. Dieses Buch liefert Ihnen Hintergründe, Strategien, klare Konzepte und Tipps zur pragmatischen Umsetzung Ihrer Anforderungen - von der Erhebung über die Dokumentation bis hin zur Verwaltung.
mehr Informationen
 
24.09.2009
Fünf Ringe - Miyamoto Musashi
Das Buch „Fünf Ringe - Die Lehre eines Samurai Meisters" ist ein sehr altes Buch. Miyamoto Musashi schrieb es schon 1645. Miyamoto Musashi, der wohl der bekannteste und erfolgreichste Japanische Schwertkämpfer war, beschreibt in diesem Buch wie man ein Schwert benutzt. An sich ist das nichts besonderes, aber die Art wie er es beschreibt macht dieses Buch so einzigartig. Es gibt in dem ganzen Buch kein einziges Foto, nur die Erklärungen Musashis . Er erklärt wie man einen Kampfplatz auswählt ...
mehr Informationen
 
24.08.2009
A Guide to the Project Management Body of Knowledge - Project Management Institute
Das PMBOK ist das Standardwerk für alle, die Projekte nach PMI abwickeln. Es bietet einen sehr guten Überblick über den best practices Ansatz. Insbesondere der Projektmanagement -Prozess und das Zusammenspiel der einzelnen Aktivitäten und Aufgaben ist sehr gut beschrieben und stellt eine Grundlage für jedes Projekt dar. Das Buch eignet sich hervorragend als Nachschlagewerk.
mehr Informationen
 
24.07.2009
Erste Hilfe Koffer für Projekte - Klaus D. Tumuscheit
Es gibt jede Menge Bücher über Projektmanagement – doch seltsamerweise keines über das Thema, das Projektmanager am brennendsten interessiert: Wie kann ich meine akute Projektkrise lösen? 80 Prozent aller Projekte stecken in mehr oder minder grossen Schwierigkeiten. Aber wie man diese überwindet, dazu schweigt die in Organigrammen und Netzplänen schwelgende Fachliteratur.
mehr Informationen
 
24.06.2009
Der kleine Machiavelli - Peter Noll
Das kleine Handbuch der Macht ist eine Satire. Es ist eine Abrechnung mit den grauen Eminenzen, die, von Statussymbolen umgeben, die Geschicke großer Konzerne lenken. "Das Interesse des Managers kann mit dem Interesse des Unternehmens übereinstimmen, tut es auch hin und wieder, muss es aber nicht." In diesem Stil ziehen die beiden Autoren die Lebensweise und den Führungsstil von Geschäftsführern durch den Kakao.
mehr Informationen
 
24.05.2009
Die Kunst des Krieges - Sun Zi
Die rund 2500 Jahre alte Abhandlung Die Kunst des Krieges ist das weltweit einflußreichste Handbuch der Kriegsführung. Napoleon hat sie ebenso studiert wie Mao Tse-tung, und noch in Zeiten des globalen politischen und wirtschaftlichen Wettbewerbs berufen sich viele auf die hier beschriebenen Strategien. Sunzi war ein Zeitgenosse des Konfuzius. In Die Kunst des Krieges beschreibt er die Grundmuster von Konflikten, für deren Lösung der Krieg immer nur als ultima ratio gilt.
mehr Informationen
 
24.04.2009
Kundenverblüffung - Daniel Zanetti
Zufrieden ist nicht zufrieden genug! Weshalb fragt der Taxifahrer nie nach Ihrem bevorzugten Musikstil? Wieso dauert das Bezahlen in Restaurants oft länger als das Essen? Wieso schickt Ihnen Ihre Krankenversicherung keine Genesungswünsche ans Krankenbett? Und wieso fragt der Frisör immer, ob die Wassertemperatur in Ordnung ist? Daniel Zanetti antwortet auf diese Fragen mit verblüffend guten, praxiserprobten Tipps und zeigt, wie Verkäufer und Dienstleistungsanbieter mit Mut, Konsequenz und...
mehr Informationen
 
24.03.2009
Marketing Grundlagen - Kotler und Bliemel
Der 'Kotler/Bliemel' ist das deutschsprachige Werk und zugleich eine für europäische Verhältnisse angereicherte Version des Kernwerks, das als Weltbestseller und Marketingbibel gilt. Die Anzahl der anschaulichen Exkurse zu Strategien, Konzepten, Verhaltensweisen in der Praxis, Trends und Problemstellungen wurden vermehrt. Ein Verzeichnis ordnet diese Exkurse für gezieltes Lesen und Studium nach Sachgebieten.
mehr Informationen
 
24.02.2009
Betriebswirtschaftslehre - Jean-Paul Thommen
Wer eine umfassende und sehr gut verständliche Einführung in alle unternehmerischen Funktionen sucht, der findet mit diesem Titel nicht nur ein bewährtes Lehrbuch, sondern auch ein kompaktes und vollständiges Nachschlagewerk. Es vermittelt die grundlegenden Begriffe, Konzepte und Instrumente sowie die Geschichte und die methodischen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Zusätzlich werden aktuelle Themen wie Balanced Scorecard, Netzwerkorganisation, Wissensmanagement, virtuelle Unternehmen ...
mehr Informationen
 
24.01.2009
Projektmanagement - Bruno Jenny
Bruno Jenny hebt sich mit seinem Buch nicht nur, bildlich gesprochen, vom grauen Einerlei der Projektmanagement-Ratgeber und -Lehrbücher ab. Er legt ein intelligent und farbig gegliedertes Lehrbuch vor. Aufgrund der thematischen Farbzuordnung werden Zusammenhänge deutlich und die Orientierung im manchmal recht verwirrenden Thema Projekte fast ein Kinderspiel. Die Nennung der erreichbaren Lernziele mit Bezug auf den IPMA-Kompetenz-Standard vor jedem Kapitel spornen den Leser immer wieder zu ...
mehr Informationen